„Tiere sind meine Freunde und ich esse meine Freunde nicht.“

-George Bernhard Shaw

Seit Februar 2015 habe ich mich dazu entschlossen vegetarisch zu leben. Eine Fleisch-Liebhaberin war ich allerdings noch nie. Ehrlich gesagt ist es nicht so, dass ich 100% vegetarisch lebe, da ich hin und wieder Fisch esse, auch esse ich Bio-Eier und nehme Milchprodukte zu mir. Da ich lactoseintolerant bin gehören aber auch viele pflanzliche Alternativen dazu. Am liebsten nutze ich z.B. Hafermilch für mein Müsli. Es fällt mir überhaupt nicht schwer kein Fleisch zu essen. Jedoch muss ich feststellen, dass es einige Leute seltsam finden, manche haben Respekt und finden es erstaunlich andere denken wohl eher ich bin merkwürdig. Aber vermutlich kommt das immer auf das jeweilige Umfeld an, ich bin in unserem so ziemlich die Einzige die auf Fleisch verzichtet. Respekt brauche ich dafür aber nicht. Ich leiste nichts, außer dass ich versuche ein wenig Leid zu vermeiden. Ich finde es eher komisch, dass es so viele Leute gibt, denen das Leid „egal“ ist, bzw. die es einfach ignorieren können. Bei der ganzen „Fleisches-Lust“ muss es doch erst das Tierleid geben, um diese Massen produzieren zu können. Würden doch nur alle ein wenig verzichten… Dann würden die Tiere wenigstens nicht mehr unter solchen Bedingungen gehalten und hätten ein bisschen Leben.

Hier möchte ich später ein paar Rezepte online stellen, da ich unheimlich gerne koche und backe. Ich versuche mich weitestgehend bewusst zu ernähren, was aber nicht heißt, dass ich nicht gerne sündige. 😉

Advertisements

Ein Gedanke zu “„Tiere sind meine Freunde und ich esse meine Freunde nicht.“

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s