Auberginen Cordon-Bleu

13317015_1017515815011312_433566079927334475_o

Auch dieses Rezept geht ganz einfach.

Man benötigt

  • eine Aubergine
  • Paniermehl/Semmelbrösel (ich nehme immer Vollkorn)
  • 1 Ei
  • etwas Käse
  • Öl
  • Gewürze

Man schneidet die Auberine entweder längs oder quer in dünne Scheiben . So viel, wie man eben essen möchte. Anschließend nehme ich zwei Teller, auf den einen kommt das zerschlagene Ei, verquirlt mit einer Gewürzmischung nach meinem Geschmack (Paprika, Kurkuma, Pfeffer) und auf den anderen Teller kommt das Paniermehl. Dann wende ich die Auberginenscheiben in dem Ei, danach in dem Paniermehl. Man kann die Scheiben dann auch ohne Käse so in die reichlich eingeölte Pfanne legen und fertig anbraten. Ich nehme allerdings immer eine Scheibe, lege ein wenig Käse dazwischen, und lege eine weitere Scheibe obendrauf, gebe sie also als Art Cordon Bleu in die Pfanne. Dadurch, dass der Käse schnell schmilzt hält das auch ganz gut beim Wenden. Dazu esse ich gerne Reis, CousCous oder selbst gemachte Potatoes mit oder hauptsächlich nur Salat, je nachdem wie ich gerade Lust habe.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s