Schmetterling.

Zaghaft ließ er sich auf deiner Schulter nieder.

Du bewunderst ihn, die Schönheit seiner Flügel, die Eleganz und Anmut dieses kleinen Geschöpfes.

Doch ehe du dich versiehst,fliegt er wieder davon.

Und du hast nicht gesehen, dass der Schmetterling Tränen in seinen Augen hat.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s