Cous-Cous auf Vegetarisch

Über meine Liebe zu Marokko habe ich ja schon erzählt. Dazu gehört natürlich auch die  marokkanischen Küche. Daher hier mein Rezept, umgewandelt in eine vegetarische Version, da ich ja seit ca. 1,5 Jahren kein Fleisch mehr esse.

Dafür benötigt man: (für 2 Personen mit gutem Hunger)

  • 2 Möhren
  • 1 kleine Zuchini
  • 3 kleine Kartoffeln
  • ein bisschen Broccoli (gehört normalerweise nicht ins Couscous, wollte ich heute aber so und schmeckt auch gut dazu)
  • 1 Zwiebel
  • 1 halbe Knoblauchzehe
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • 2 kleine Tomaten oder 1 große kräftige Fleischtomate
  • 1 Paprika
  • (hatte leider kein Kohlrabi im Haus, der kommt normalerweise auch noch dazu)
  • Paprikapulver, Kurkuma, Salz, Pfeffer, etwas Koriander, Petersilie (Safran, wenn man ihn da hat..) und Gemüsebrühe
  • Instant Couscous, etwas Butter und natürlich Wasser
  • Öl

Zuerst schnibbel ich alles klein. Dann nehme ich einen großen Kochtopf, in dem ich die Zwiebel, den Knoblauch und den Ingwer andünste. Hier gebe ich dann Kurkuma, Kümmel und Paprikapulver hinzu und vermenge das Ganze ein wenig. Schließlich kommen noch die Möhren, die auch kurz angedünstet werden, mit dazu. Danach gebe ich dann das restliche Gemüse und die Petersilie hinzu und fülle mit Wasser auf, bis alles bedeckt ist. Wenn das Wasser heiß ist gebe ich noch etwas Gemüsebrühe dazu und lasse alles 20 – 30 Minuten vor sich hin köcheln. In Marokko wird alles sehr weich gekocht. Normalerweise schöpft man zwischenzeitlich nochmal etwas Flüßigkeit ab und macht hier mit Gewürzen eine extra Soße, aber mir reicht die Gemüsebrühe zum Couscous. Man kann ja zwischendurch probieren ob die Soße eventuell nochmal etwas Würze benötigt.

Der wird der CousCous nach der Anleitung zubereitet (meist etwas gesalzenes Wasser zum Kochen bringen, vom Herd nehmen, CousCous mit einem Stück Butter dazu, quellen lassen und dann vermengen) und fertig ist das Ganze. Schmeckt köstlich!

IMG_20160605_163206IMG_20160605_163234

Advertisements

4 Gedanken zu “Cous-Cous auf Vegetarisch

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s