Plattpfirsisch-Schicht-Dessert

 

IMG_20160622_141841

Heute habe ich mal versucht ein selbsterfundenes Schichtdessert zu zaubern. Leider mal wieder ohne richtige Mengenangaben, da ich experimentiert habe und nichts gewogen habe.

Aber ich denke es ist eine gute Mischung aus süßem, fruchtigem und frischem Dessert, sogar mit ein bisschen „Gesund“. 😉

Bestehend aus:

  • 7 Plattpfirsische
  • etwas Rohrzucker
  • 1 Pack Vanillezucker
  • etwas Stärke
  • 1 Pack Sahne + Sahnesteif
  • Naturjogurth (300 g ca.) oder Quark
  • Haferflocken
  • Rohrzucker
  • Dinkelmehl
  • Butter
  • Zimt
  • ein paar Nüsse
  • 1 TL Chia-Samen
  • 1 Banane
  1. Zuerst habe ich die Pfirsiche klein geschnitten und zusammen mit etwas Rohrzucker, 1 Pack Vanillezucker und einem TL Chia-Samen in einem Topf köcheln gelassen, später mit etwas Stärke verdickt und dann zum abkühlen an die Seite gestellt.
  2. Dann kam die Sahne, diese habe ich mithilfe von Sahnesteif steif geschlagen und dann nach und nach den Naturjogurth hinzugegeben, ich hatte leider keinen Quark da, sonst hätte ich den genommen, damit es fester bleibt, aber so ging es auch.
  3. Nun habe ich die Streusel gemacht, allerdings komplett „frei Schnauze“ohne Messen und Wiegen, mit Haferflocken, Rohrzucker, Mehl, Butter und etwas Zimt.
  4. Zuletzt hab ich mir dann 4 Gläser bereit gestellt und diese befüllt, zuerst die Pfirsischmasse, dann 2 dünne Scheiben Banane, ein paar Streusel, dann eine dicke Schicht Sahne-Jogurthcreme, wieder 2 Scheiben Banane, nochmal Pfirsischmasse, und wieder Streusel obendrüber. Nun habe ich noch mit ein paar Nüsse dekoriert und das ganze für mind. 1 Stunde in den Kühlschrank gestellt.
  5. Bon Appetit!

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Plattpfirsisch-Schicht-Dessert

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s