angebratene Gnoccis, mit Tomate-Mozarella auf Feldsalatbett

IMG_20160626_191856

Heute gab´s mal wieder ein bisschen italienisch bei uns.

Dafür habe ich gestern schon die Basilikum-Butter gemacht.( ganz einfach: Butter warm/weich werden lassen, Basilikumblätter klein schneiden und mit Salz und Knobipulver vermengen und kalt stellen.)

Dann habe ich heute zuerst die Vinaigrette für den Feldsalat (Mausohr 🙂 ) gemacht. (bestehend aus: Olivenöl, Senf, Honig, Himbeerbalsamico, Pfeffer, Salz)

Als Nächstes wird der Salat geputzt, gerupft und zum abtropfen beiseite gestellt.

Abwechselnd Tomate-Mozarella in die -mit der Basilikum-Butter eingefettete- Auflaufform geben, etwas mit der Basilikumbutter bestreichen und in den Backofen, bis der Mozarella sich etwas verflüssigt.

Währenddessen kann man die Gnoccis in reichlich Basilikum-Butter in einer Pfanne anbraten (ggf zuerst abkochen, je nachdem welche man da hat).  Ich habe die Gnoccis bereits vorher angebraten und nochmal mit der Tomate-Mozarella in den Backofen getan, weil mein Timing nicht so super war.

Dann noch ein paar Pinienkerne rösten.

Nun die Teller mit Feldsalat, halben Zwiebelringen und ggf. kleinen Cocktailtomaten belegen und die Vinaigrette darübergeben. Dann kommen die Gnoccis drüber, und schließlich die Tomate-Mozarella. Mit Pinienkernen und evtl noch ein paar Basilikumblätter verzieren. 🙂 Zum Würzen nimmt man am Besten noch grobes Meersalz und Pfeffer.

Bon Appetit!

 

 

 

 

 

Advertisements

3 Gedanken zu “angebratene Gnoccis, mit Tomate-Mozarella auf Feldsalatbett

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s