Linsensalat auf marokkanische Art

IMG_20160705_182720Oh, was hab ich heute für eine Sehnsucht nach Marokko, habe mir mindestens tausende Videos bei YouTube angeschaut und das wunderbare Paradise Valley entdeckt, nur 35 km von Agadir entfernt und da war ich noch nie…naja, irgendwann vielleicht!

Da ich mich ja leider nicht dorthin beamen kann, habe ich wenigstens versucht etwas davon nach Hause zu holen und habe einen Linsensalat auf marokkanische Art gezaubert.

Dafür benötigt man:

  • 1 Dose / oder frische Linsen, gut abgetropft
  • eine halbe Salatgurke
  • 1 Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knobizehe
  • ein paar kleine Tomaten
  • reichlich frische Petersilie, und Minze
  • etwas Kurkuma, Paprikapulver, Salz, Pfeffer, Kardamon, Kümmel
  • Saft einer halben Zitrone
  • 3 EL Olivenöl
  • evtl noch einen Schuss Kräuteressig, je nach Geschmack
  • und weil ich so gern Käse mag, noch Feta-Käse-Würfel, sonst wäre er vegan

Wenn man mag, kann man natürlich auch noch ein paar leckere Kichererbsen hinzufügen.

Einfach alles kleinschnibbeln und miteinernander vermengen, schmeckt sehr sehr lecker!

Dazu schmecken z.b. die leckeren Maakouda, das Rezept habe ich bereits reingestellt.

Bon Appetit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s