Käse-Streusel-Muffins

IMG_20160831_183026

Während ich diese Nacht mal wieder schlaflos im Bett rumlag, fiel mir ein leckeres Rezept meiner Mama ein, das ich heute direkt mal nachbacken musste. Ich mag ja ziemlich gerne Muffins und vorallem stehe ich total auf Streusel!

Suuuupeerlecker, ganz flott und einfach zu machen!

Man benötigt:

für den Kuchen

  • 500 g Quark
  • 3 Eier
  • 125 g Zucker+ 1 Pack Vanillezucker / Ich habe 75 g Kokosblütenzucker genommen
  • eine Prise Salz
  • 1 Pack Puddingpulver Vanille
  • habe noch ein paar Cranberries reingepackt

für die Streusel

  • 125 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 1 Pack Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 g weiche Butter
  • eine Prise Salz

für die Glasur

  • 2-3 EL Zitronensaft  / Ich nehme Limettensaft
  • 175 g Puderzucker

Info: Mein Standardmehl ist Dinkelmehl, statt weißen Zucker nehme ich braunen Bio-Rohrzucker und ausschließlich Bio-Eier!

 

Zuerst verknetet man die Zutaten für die Streusel und stellt sie zur Seite.

Nun kann man den Backofen auf ca. 175-180 C vorheizen und das Muffinblech mit jeweils 2 (!) Papierförmchen für eine Mulde auslegen.

Danach verrührt man alle Zutaten für den Käsekuchen und gibt diese in die Förmchen hinein. Die Streusel werden nun darüber verteilt und dann wird das Blech für 30-35 Min in den Backofen geschoben. Nach den 30 Min lasse ich den Käsekuchen immer noch kurz im geöffneten Backofen stehen.

Wenn die Muffins ausgekühlt sind verrührt man den Saft mit dem Puderzucker und gibt diesen dann mit einem Löffel über die Muffins. (wovon man auf dem Bild nichts erkennen kann, weil ich zu sparsam mit dem Puderzucker war 🙂 )

Schmeckt zauberhaft!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Käse-Streusel-Muffins

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s