leichter Kartoffelsalat á la rosabluete

14125092_1089184797844413_5289740326076967349_o

Da ich weder Kartoffelsalat mit Mayo oder Miracel Whip, noch bayrischen Kartoffelsalat mit Öl mag, habe ich irgendwann mal eine Variante mit Quark ausprobiert. Schmeckt sehr frisch und leicht und wird seitdem öfter mal von uns gegessen.

Dafür benötigt man:

(ergibt ca. 4 solcher Teller)

  • ein mittlerer Kochtopf voll Kartoffeln
  • 4-5 Radieschen
  • 4 kleine Cherry Tomaten
  • 1-2 Lauchzwiebeln
  • 3- 4 Gewürzgurken
  • 2 hart abgekochte Eier
  • ca. 125 g Quark
  • 1 TL Leinöl
  • 2- 3 TL Zitronen oder Limettensaft
  • 1-2 EL Senf
  • frischer Schnittlauch und Petersilie
  • Pfeffer, und eine Prise Kümmel

Kartoffeln mit Schale in gesalzenem Wasser weichkochen. Kartoffeln schälen und abkühlen lassen, danach in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Radieschen, Tomaten und Lauchzwiebel waschen und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Gewürzgürkchen ebenso in kleine Stückchen schneiden und alles in eine Salatschüssel geben.

Nun in einem kleinen Schälchen Quark, 1 TL Leinöl, 1 EL Senf, sowie einen Spritzer Limettensaft verrühren und in den Salat geben. Nun gut durchmischen.

Schnittlauch und Petersilie kleinhacken und ebenfalls dazugeben, Pfeffer und Kümmel hinzugeben und wieder durchmischen und abschmecken.

Zuletzt die abgekochten Eier schälen und vierteln und beim Servieren oben darüber legen.

Dazu schmecken vegetarische Bratlinge/Frikadellen (Rezepte habe ich schonmal reingestellt) oder z.B. die Käsebratwürstchen von Hochland oder für Fleischesser typische Wiener Würstchen 🙂

 

Advertisements

7 Gedanken zu “leichter Kartoffelsalat á la rosabluete

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s