Toblerone Cupcakes

Nachdem wir gestern Mittag nach einer gefühlten Ewigkeit eine „Wiedervereinigung“ von unserer früheren Dreier-Bande 🙂 hatten,  war ich trotz Müdigkeit voller Elan, d.h. Küche etwas aufgeräumt, Gemüsesuppe für heute gekocht und Cupcakes gebacken. Die möchte ich gern vorstellen. Sie sind nicht so geworden wie ich geplant hatte, aber schmecken trotzdem klasse.14633707_1130493127046913_5076395756260708001_o

Dazu benötigt man: (es kamen bei mir 8 Stück heraus)

  • 130 g Dinkelmehl
  • 100 g Rohrzucker
  • 5 Tropfen Butter Vanille Aroma
  • 70 g weiche Butter
  • 2 Eier
  • 60 ml Milch
  • ca eine halbe Packung Toblerone kleingehackt
  • 1 TL Backpulver
  • eine Prise Salz

Zuerst den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Jetzt wird die Butter mit dem Zucker verrührt, danach werden die Eier, die Milch sowie Mehl und Backpulver nach und nachhinzugefügt. Zum Schluss noch das Aroma und die Prise Salz hinzufügen.

Nun kann man das Muffinblech mit den Förmchen auslegen und 8 Stück mit einem guten EL Teig befüllen (so, dass etwas mehr als die Hälfte vom Teig verbraucht wird) , nun kommt in jedes Förmchen ein wenig gehackte Toblerone, und mit dem Rest Teig werden die Förmchen dann weiter ausgefüllt.

Dann können sie für ca 20-25 in den Backofen. Danach auskühlen lassen.

Darauf wollte ich ein schönes Frosting als Topping draufgeben, leider nicht so geworden wie geplant, aber dennoch ganz okay. Hauptsache lecker.

Dazu benötigt man:

  • ca eine Halbe Packung Toblerone
  • 1 EL Kakaopulver
  • 1 EL kochendes Wasser
  • 30 g Butter
  • 50 g Puderzucker
  • gehackte Mandeln

Toblerone über einem Wasserbad zum schmelzen bringen. Inzwischen Kakaopulver mit dem Wasser vermischen, Butter und Puderzucker verrühren, danach geschmolzene Schoki, sowie die Kakaopaste hinzugeben. Sollte es sehr flüßig sein, noch etwas Puderzucker nachlegen. Die Masse auf den Cupcakes verteilen und mit gehackten Mandeln verzieren.

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Toblerone Cupcakes

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s