Liebe Angst

Meine liebe Angst,

sehr oft fühlte ich mich eingeengt und sagte zu dir:

„auch wenn du meine Freundin bist, ein ganz wichtiger Teil von mir, die mich nur beschützen will, momentan bist du zur falschen Zeit am falschen Ort. Du musst jetzt gehen…“

Aber du wolltest nicht gehen und hast mich oft eingesperrt und überall hin verfolgt, ob ich wollte oder nicht. Ich war darüber sehr traurig und verzweifelt. Ich wusste oft nicht was ich noch machen sollte. War sauer und wollte dich zwingen zu gehen, ich habe dich dafür gehasst und verflucht.

Aber vielleicht wollte ein Teil von mir dich auch nicht recht gehen lassen, weil du mich stets in Sicherheit gebettet hast. Das hast du sicher gemerkt und bist doch bei mir geblieben.

Denn nichts auf der Welt ist sicher. Aber man braucht eben seinen Freiraum. Seine Freiheit. Sein Leben. Trotz Gefahren.

Ich bin froh, dass wir das mittlerweile beide gelernt haben und du dich nur noch gelegentlich blicken lässt. Zwar bräuchte ich deinen Besuch nicht täglich, aber deine Kurzbesuche sind noch akzeptabel. Versteh mich bitte nicht falsch, ich möchte dich wirklich nicht verlieren.

Ich weiß nämlich, dass ich mich immer auf dich verlassen kann, und deine starke Präsenz auch seine guten Seiten hat. Oft zeigst du mir, wann es genug für mich ist und ich mich lieber zurückziehen soll oder wann ich lieber aufpassen soll. Und wenn tatsächlich Gefahr lauert, hilfst du mir. Besser Vorsicht als Nachsicht, ich weiß 🙂

Manchmal zeigst du mir auch einfach, dass du bei mir bist, ich aber stark genug bin um die Situation allein zu meistern und gehst dann wieder. Das gibt mir unheimlich viel Kraft und noch mehr Mut, wenn ich es ohne dich schaffe.

Vielleicht bist du eine Art Schutzengel, der auf mich aufpasst, es nur manchmal zu gut mit mir meint und Gefahr sieht, wo keine in Sichtweite ist. Auf jeden Fall bist du ein Teil von mir, mit dem ich auch mein weiteres Leben verbringen werde.

Und wenn wir nun weiter so im Einklang miteinander leben können, bin ich glücklich ❤

Deine Rosabluete

 

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Liebe Angst

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s