Weihnachten…und so

Ich werde Weihnachten in meinem Herzen ehren, und versuchen, es das ganze Jahr hindurch aufzuheben. Charles Dickens

Die Sterne des Himmels können wir einander nicht schenken. Aber die Sterne der Liebe, der Freude und der Zuversicht. Irmgarth Erath

Endlich Urlaaaub, zwar nur die eine Woche, aber immerhin 🙂

Drei Monate habe ich nun schon den neuen Job, und bis auf einen Tag krank, war ich immer anwesend, auch bei ziemlich schlaflosen Nächten. *stolz* Gestern hatte ich ein Feedbackgespräch mit dem Chef. Er ist sehr zufrieden sagte er. Meine Unsicherheit/Schüchternheit hat er natürlich angesprochen, sowie meine Gesprächsunterbrechungen (leider lasse ich andere Leute selten ausreden-JA sehr schlechte Eigenschaft, aber er meinte auch, dass es ein Zeichen dafür ist, dass ich zuhöre und mitdenke 😉 ) ansonsten ist er wohl sehr zufrieden mit meiner Arbeit, Selbstständigkeit, meiner schnellen Auffassungsgabe und Zuverlässigkeit. Jipi! Und nächstes Jahr bekomme ich noch mehr Verantwortung. Ich bin gespannt! Kann ja eigentlich nur heißen, dass ich mehr seiner Aufgaben bekomme. Wir sind ja nur so wenig Mitarbeiter. Meine Unsicherheit wird sich bestimmt mit der Zeit noch etwas legen, aber ich werde nie eine selbstbewusste „Powerfrau“ sein- ich bin eher natürlich, ehrlich und direkt..und wie er sagt „autentisch“. Aber das käme auch bisher sehr gut bei den Kunden an. Ich mag/kann auch diese gestellte förmliche Art nicht, ich bin höflich, aber eben so wie ich bin. Ich habe ihm auch angedeutet, dass dieses Jahr nicht unbedingt mein bestes Jahr war und meine Nerven ziemlich blank lagen, genauer berichtet habe ich ihm das nicht, aber nun weiß er wenigstens etwas. Dann waren wir noch alle miteinander Essen. Durch den ganzen Trubel konnte ich natürlich mal wieder kaum schlafen, dementsprechend platt bin ich heute nach der Arbeit, liege jetzt auch endlich gemütlich auf meiner Couch und lasse mich gleich wohl vom Fernsehprogramm berieseln:-)

Naja, morgen geht dann die „Völlerei“ los, komisch eigentlich, man sollte ja besinnlich sein… Aber es geht meist nur noch ums Schenken und Beschenkt-werden. Ich mag das ja auch gerne, ich verschenke tootal gerne. Zugegeben freu ich mich natürlich auch über Geschenke. Eigentlich mag ich auch die Christmette abends sehr gern. Wenn das Licht am Schluss ausgeht, und das Ganze Dorf „Stille Nacht“bzw.“ oh du Fröhliche“ singt-das ist mein absolutes Highlight. Aber dieses Jahr werde ich wohl nicht hingehen, die letzten beiden Jahre ist meine Mama ausnahmesweise mitgegangen, davor war ich immer mal mit der Oma da, eventuell gehe ich morgen spontan mit der Oma von meinem Freund, die mag das wohl auch ganz gerne, ansonsten weigert sich ja jeder…  ehrlich gesagt hab ich auch ein klein wenig Bammel vor einer Panikattacke, was aber wohl völlig unbegründet ist. Wir sind hlg. Abend bei den Elten von meinem Freund, auch wenn ich lieber bei meiner Familie wäre, aber wir wechseln uns da immer ab und sind dann erst am 1.Weihnachtstag bei meiner Familie..

Auf jeden Fall wünsche ich Euch allen, die meinen Blog mitlesen von Herzen gesegnete und besinnliche Weihnachtsfeiertage. Genießt die Zeit mit euren Liebsten und lasst es euch gut gehen. Seid dankbar für all die kostbaren Momente, die ihr mit Euren Familien und euren Freunden habt. Es gibt viel zu viele Menschen auf dieser Welt, die davon nur träumen können, also schätzt Euer Leben und all Eure Freiheiten und Annehmlichkeiten. Habt Frieden und Wohlwollen in Euren Herzen und habt ein Herz für all jene, denen es nicht so gut geht.

M E R R Y  C H R I ST M A S

Ich werde Weihnachten in meinem Herzen ehren, und versuchen, es das ganze Jahr hindurch aufzuheben. Charles Dickens

Die Sterne des Himmels können wir einander nicht schenken. Aber die Sterne der Liebe, der Freude und der Zuversicht. Irmgarth Erath

Advertisements

7 Gedanken zu “Weihnachten…und so

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s