Projekt: Eule

 

img_20161228_164137Die Festtage sind vorbei, der gestrige Tag wurde genüsslich auf dem Sofa gefaulenzt. Nun ist mein Freund leider total erkältet, dennoch waren wir heute eine Runde Spazieren am Mittag, damit ich nach dem gestrigen Faulenzer-Tag wieder in Schwung komme, und ein klein wenig einkaufen.

Nun kann ich mich die restlichen freien Tage meinen Lieblingsbeschäftigungen widmen, zeichnen, malen, und lesen 😉

Ich widme mich nun dem Projekt Eule 😀 Die Idee kam mir bei drei Haselnüsse für Aschenbrödel, die süße Rosalie hat mich inspiriert. Ob es nun wirklich eine Eule ist oder ein Uhu oder sonst was, das schauen wir mal, ich kenne mich da nicht so aus. Aber ich versuch mal meine Schritte festzuhalten..Also zuerst zeichne ich frei auf die Leinwand, später gehts dann mit Acryl weiter. Ich habe meine Bilder, die anfangs toll aussahen und echt Potential zu was Schönem hatten auch schon ganz schön mit den Farben versaut. Ärgerlich, aber das gehört nun eben dazu. Ist ja auch bloß ein Hobby, und auch nur ein halbes Talent 😉

Advertisements

7 Gedanken zu “Projekt: Eule

      1. Das ist aber wirklich lieb, vielen Dank. Aber das Schreiben zählt leider nicht zu meinen Stärken, wenn ich meine Schreibweise mit der von anderen vergleiche 😉 Bin mehr die Zitatesammlerin. Kochen und Zeichnen..so halb entwickelte Talentchen vllt – Genuss und ein Auge für die Kunst, das sollten doch wichtige Bestandteile eines erfüllten Lebens sein, oder? 😉

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s