Langohren in Action

img_20170121_100904Hey, ich bin´s Greta!

Ich kann Euch was erzählen! Heute morgen war Action UND Kuscheln angesagt! Das war soo aufregend, zwischendurch musste ich mich immer mal wieder hinlegen und ausruhen!

Die Mama war heute ganz früh auf, weil der Papa anscheinend so geschnarcht hat. Da hat sie uns freigelassen im Wohnzimmer und sich aufs Sofa gelegt. Morgens ist unsere Lieblingszeit, da sind wir immer ganz aktiv und haben die Mama dann auf Trab gehalten. Wir durften sogar heute mal ganz ausnahmsweise aufs Sofa, …wenn der Papa das wüsste… Schaut mal wie cool das war. Ich bin dann immer sooo aufgeregt, das mein Blümchen hinten wackelt, wie bei Hunden.

Und dann haben wir mit der Mama gekuschelt. Jaaa, ist nicht unsere richtige Mama, die lebt woanders, aber unsere Zweibein Mama ist auch lieb, und bringt uns immer viel leckeres zu essen mit und kümmert sich um uns. Momentan gibts immer viel Grünkohl, Minze, Petersilie, Dill und Chicoree. Das mögen wir vielleicht!

Zur Belohnung gab es dann heute mal Küsschen von uns an die Mama. Die hat sich gefreut! Sogar geknipst hat sie uns drei.

Naja,… und dann vor lauter Aufregung, konnte ich ein ganz kleines Pipi doch nicht mehr einhalten. Jetzt sind wir wieder im Gehege, auch nicht schlimm, ist genug Platz für uns beide, wir leben ja schließlich in keinem kleinen Kaninchenknastkäfig. Und außerdem bin ich jetzt eh ganz erschöpft. Papa darf das aber niemals erfahren mit dem Pipi, der würde soo schimpfen und wäre ganz böse auf uns. Mama hat das dann gaanz schnell weggemacht und mit Disinfikation, oder wie das heißt, sodass man nichts mehr davon sehen und riechen kann. Verstehe ich zwar nicht, aber ist halt denen ihr Ding, die mögen es lieber sauber auf dem Sofa. Aber trotzdem, wir hatten einen Spaß heute morgen, wir drei. ❤ Bis bald mal wieder. Eure Langohrenprinzessin, Greta ❤

Advertisements

8 Gedanken zu “Langohren in Action

      1. wir haben ja auch zwei Pflegekaninchen, die zur Zeit bei uns wohnen. Früher, als ich noch studiert habe, hatten wir 4 Ninchen. 2 geplante von uns, und zwei aufgenommene Ninchen von einer Mitstudentin. Die 4 waren das Highlight im Studentenwohnheim. Sie waren so zahm, dass wir sie dort auf der Wiese frei rumlaufen lassen konnten. Zu süss. 💕

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s