Vernunft

Zu viel Vernunft führt in den Irrsinn.

Und der größte Irrsin ist es, das Leben so zu sehen wie es ist

und nicht wie es sein sollte. 

Miguel de Cervantes

(gehört bei criminal minds-beyond borders)

 

Es ist besser, zu wenig Vernunft als zu viel zu haben.

Miguel de Unamuno y Yugo

Advertisements

2 Gedanken zu “Vernunft

  1. Die Aussage von Cervantes trifft mich ganz in meinem Inneren. Es ist so wunderbar, so wichtig, was da geschrieben steht. Aber das Mühen darum, es gerade so zu machen, hat mich so oft an meine eigenen Grenzen und Abgründe geführt, weil es mir die Grenze zwischen Realität und Traum so deutlich aufzeigte. Erst empfand ich diese Grenze als Schmerz, dann wurden es mehr und mehr meine Träume …

    *

    Ich lese ja hier mittlerweile schon ein bisschen. Ich mag Deinen Blog, das was Du schreibst, was Du teilst!

    Freundliche und liebe Grüße und zwei hoffentlich erholsame und schöne Wochenendtage für Dich!

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s