Wir waren im Urlaub

IMG_20170621_220609

.. bei Oma und Opa und einem Vierbein mit kleinen Ohren. Das war schön da, wir sind total viel geschmust worden und haben immer viel leckeres Futter bekommen, und ganz viel Leckerlis- Erbsenflocken, getrocknete Mango, Kräuterkekse und Knabberäste. Die meiste Zeit waren wir allein im alten Zimmer von Mama, unser Gehege war umgeben von vielen Kartons. War gemütlich da, wie eine Höhle. Der Vierbein hat anfangs mal nach uns gekukt, wir hatten uns etwas erschreckt, aber der war genauso aufgeregt wie wir, hat nur gekukt und geschnüffelt, glaube der ist schon alt, und neugierig. Wollt halt wissen, wer da zu Besuch ist. Später kam fast nur noch der Opa, und manchmal die Oma. Der Opa hat immer gekukt, ob wir genug Essen haben und hat schön mit uns geschmust. Ganz viel gestreichelt hat der uns, das hat mir vielleicht gefallen. Die waren sogar nochmal einkaufen für uns, weil wir kleine Fressäcke sind, sagt Mama. Möhren, Dill, Chicoree und Petersilie. Die sind echt ganz schön lieb, Oma und Opa und der Vierbein. Man gewöhnt sich ja schnell an die. Jetzt waren wir schon einmal bei der Tante und Cousine und einmal bei Oma und Opa. So Urlaube tun uns ja auch mal ganz gut: man kommt rum, lernt neue Zweibeiner kennen, etwas Abwechslung vom Alltag, wir sind danach auch zuhause entspannter, war halt Urlaub, aaaber diese Autofahrten! Viel zu stressig. Wir sind da soooo nervös, die Geräusche, das Gewackel, das ist nix für uns. Kaninchen gehören nicht in Autos. Fix und foxy sind wir danach. Nochmal zehn Minuten in der Blechdose und wir hätten die ganze Box vollgepieselt. Rudi lief vor lauter Stress die Nase wie ein Kran. Und mein Kopf wackelt immer so doll, weil ich so schnell atmen muss. Wir haben jetzt erstmal genug davon. Mama hat uns auch versprochen: ein Jahr ist wohl erstmal Pause mit Urlaub. Da sind wir froh. Zuhause ist es ja auch ganz schön.

Eure Greta (und Rudi)

Advertisements
Veröffentlicht in Tiere

5 Gedanken zu “Wir waren im Urlaub

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s