Geschafft :)

20631827_1577102328996315_103336389_n

Mein Hochzeitstörtchen samt Cupcakes sind endlich hinter mich gebracht!

Es gab Vanille Cupcakes von Peggy Porschen und Schokoladen Cupcakes Teig von Peggy Porschen, aber ein anderes Schokoladen Frosting. Die Torte ist eine Chocolate and Cream Torte, allerdings habe ich beim unteren Teil noch eine selbstgemachte Lemon Curd unter die Creme gegeben, also auf die Böden, und beim oberen Erdbeermarmelade. Die Frischkäse-Buttercreme habe ich komplett als Füllung genutzt, weil ich beim Probebacken der Torte gemerkt habe, dass die Creme knapp wurde und ich Bedenken hatte wegen dem Fondant und dem Frischkäse, daher habe ich die Torte mit Schokoladen Ganache ummantelt (800 g Zartbitter 400 ml Sahne), das war mir sicherer. Ich denke auch dass die Mengenangabe für den Fondant nicht gereicht hätte, wir haben definitiv mehr benutzt, allerdings auch etwas Reste übrig. Für den unteren Teil habe ich reinweiß genommen, beim oberen habe ich mit rosa verknetet, sodass ein zartes rosa bei rauskam. Die Torte war samt Zuckerrosen ca 25 cm hoch. Alles in allem sehr schokoladig, aber die Mama der Braut hatte noch zwei Erdbeerboden Herzen gebacken.

War mir nur etwas viel die letzten Wochen, Umzug der Firma, und die vielen Gedanken um die Torte, ich hatte sehr viel Angst und Sorge, dass etwas schief geht, weil ich die Torte so samt Deko noch nicht ausprobiert habe und eben kein Profi bin, es aber perfekt wollte. Ich war gestern mehr als angespannt, hatte kaum geschlafen. Gott sei Dank hat alles ziemlich gut funktioniert, mit Hilfe meines Stiefpapas die letzten beiden Tage, und beim Eindecken und Herstellen der Zuckerrosen auch mit Hilfe meines Freundes, sodass ich optisch am Ende doch echt zufrieden war, und geschmacklich ehrlich gesagt auch. 🙂 Am Vorabend hatten wir die Torte mit Fondant eingedeckt, dabei habe ich fast einen Nervenzusammenbruch erlitten, weil dieser ** Fondant nicht so wollte wie wir. Das war also DIE Herausforderung, mein Rat: essbare Tortenspitze. Sie sieht erstes super aus und verdeckt alle eventuellen Mängel, bei eventuellen Rissen oder Falten. Man kann schon mit Blumen bzw. Deko allgemein viel verdecken. Beim Transport hatte ich dann nochmal einen Puls von ungefähr 300, aber es ging auch gut! Ich bin gefahren, mein Freund hat die Torte auf dem Tortendrehteller transportiert. Fondant wird allerdings wohl niemals mein Freund werden! Ich hoffe die Anspannung fällt nun langsam mal von mir ab, sodass ich wieder richtig schlafen werde. Da merke ich mal wieder wie schwach meine Nerven tatsächlich sind….

Ein schönes Wochenende Euch.

Es war übrigens eine sehr schöne Hochzeit in einer sehr schönen Location, hier ein paar wenige Impressionen von der Burg 😉

 

 

 

 

Advertisements

19 Gedanken zu “Geschafft :)

    1. Eine berühmte Konditorin 🙂
      Ja also wenn man so labile Nerven hat, kann ich dir sagen, ist das echt eine Tortour… aber es ging ja gut!
      Vielen lieben Dank!!!
      Auf den anderen Fotos sind halt Menschen drauf,…daher nur diese !

      Gefällt 1 Person

    1. Nicht ganz alleine, nur die Cupcakes, bei der Torte hat mir mein Stiefpapa etwas geholfen ( wo man ruhige Hände brauch – Böden schneiden und draufsetzen zb) und mein Freund hat auch bei den Zuckerrosen und beim eindecken geholfen. Danke 🙂

      Gefällt 1 Person

  1. Backkunst 1 a von Rosabluete 🙂 sieht optisch sehr schön aus. Einfach zu schade um es zu essen. Bestimmt auch sehr lecker. Bei meiner Hochzeit, die es ja vielleicht noch gibt 🙂 , hätte ich auch gerne Gebackenes von Rosabluete 🙂 🙂 ich weiß ja jetzt, dass Du ein
    Backprofi bist. 🙂
    LG
    Hoffnungsstern

    Gefällt 1 Person

      1. Ich hoffe doch =) War allerdings mastig, wie Torten so sind. Und am späten Abend, nach dem grillen wurde nicht alles aufgefuttert, ob allerdings nachts noch genascht wurde weiß ich garnicht, da wir früh gefahren sind.

        Gefällt mir

  2. 😀 Das mit der Transportfahrt kenne ich. 4-stöckige Hochzeitstorte hintendrin und plötzlich Umleitung auf eine Berg-und-Tal-Strecke…
    Wenn du Probleme mit Fondant hast probier doch mal eine andere Sorte. Ich hab ungelogen 20 verschiedene druchprobiert, bis ich eine gefunde hab mit der Torteneindecken so einfach ist, wie das bei den Profis aussieht. Bis dahin dachte ich immer das liegt an mir. 😛

    Gefällt 1 Person

    1. Danke für den Tip! Welche kannst du denn empfehlen? Ich backe ja garnicht so oft mit Fondant, ist mir zu aufwendig und auch etwas teuer, wenn ich ehrlich bin. In meiner kleinen Küche ist es eh alles nicht so einfach. Naja.. Ja zur Burg war es echt eine richtige Berg und Talfahrt, auch holprig und steinig…schrecklich , aber ist ja geschafft !!!!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s